Geld verleihen und Zinsen kassieren

Geld auf dem Konto zu lassen ist meist nicht die sinnvollste Variante, oft gibt es keine Zinsen und das Geld liegt ungenutzt rum. Die Banken können damit handeln und verdienen Geld.
Aber auch du kannst hohe Zinsen für dein Geld bekommen, indem du es, genau wie die Banken, verleihst.

Geld verleihen, an wem?
Du kannst ganz einfach Geld an Selbstständige oder Angestellte verleihen. Auch Schüler und Studenten stehen zur Auswahl. Du kannst selbst entscheiden wem du wie viel Geld leihen möchtest.

Aufteilung der Investitionen nach Risikoklasse

Ist das sicher?
Das kommt darauf an wem du Geld leihst und wofür. Zum Beispiel ist es meist sicherer Geld an einen festangestellten Familienvater zu verleihen als an einen Studenten. Wie hoch das Risiko eines Totalverlustes ist kannst du anhand von Risikoklassen von AA bis E beurteilen. AA ist hierbei am sichersten und der Totalverlust eher unwahrscheinlich. Jeder muss jedoch selbst entscheiden welches Risiko er eingehen möchte. Bei allen Kreditnehmern kann man zudem die Einnahmen und Ausgaben einsehen und sich so einen Überblick verschaffen ob die Rate überhaupt gezahlt werden kann.

Durchschnittswerte meines Portfolios

Wie hoch sind die Zinsen?
Die Zinsen richten sich zum einen nach der Risikoklasse, je höher desto höher auch die Zinsen, zum anderen aber auch nach Kredithöhe und Laufzeit. Möchte ein Kreditnehmer über lange Zeit hinweg Tilgen so wird der Zinssatz höher. Aktuell gibt es sichere Kredite mit 4% Zinsen und etwas spekulativere mit bis zu 18% Zinsen.

Wie viel muss ich Investieren?
Du kannst bereits ab 25€ einsteigen und in einen Kredit investieren. Ich habe aktuell 5 Kredite mit je 25€ finanziert. Verlass dich nicht auf einen einzelnen Kreditnehmer, sondern such dir mehrere Kredite aus die du dann mit einem geringen Betrag unterstützt, das erhöht deinen Gewinn und deine Sicherheit.

Wo muss ich Investieren?
Investiere bei Auxmoney, dort zahlst du nur geringe Gebühren die automatisch mit den Zinsen verrechnet werden. Die Website ist übersichtlich und professionell aufgebaut und dein Geld wird von einer Deutschen Bank verwaltet. Die Anmeldung ist vollkommen kostenfrei.

Meine Rückzahlungen im Detail

Meine Rückzahlungen
Im 1. Monat hat ein Kreditnehmer direkt die volle Kreditsumme zurückgezahlt, ich hatte also direkt wieder 25€ zum investieren. Die 4 weiteren Kredite haben jeweils ihre Rate bezahlt und ich habe so nach Abzug der Gebühren 1,71€ verdient, das entspricht 1,36% Gewinn in nur einem Monat.

Was passiert wenn ein Kreditnehmer nicht zahlt?
Sollte ein Kreditnehmer nicht zahlen können passiert das gleiche wie bei jeder Rechnung, Auxmoney sendet eine Mahnung und geht bis hin zum gerichtlichen Mahnverfahren. Auch eine Zwangsvollstreckung ist möglich. Die meisten Kreditnehmer zahlen jedoch pünktlich. Sollte ein Kreditnehmer Privatinsolvenz anmelden ist der investierte Betrag meist verloren.

Automatischer Reinvest
Auxmoney bietet einen automatischen Reinvest an. Diesen kann man aktivieren und alle Zinserträge werden automatisch in neue Kredite investiert. So kann man vom Zinseszins profitieren ohne aktiv zu werden.  Ich habe den Reinvest aktiviert und werde diesen aktiviert lassen bis ich das Geld privat benötige.

Jetzt anmelden
Melde dich noch heute kostenlos an und lass dein Geld für dich arbeiten. Hier registrieren

auxmoney - Geldanlage mit hoher Rendite

Disclaimer
Money-Monster.de bietet keine Anlage- oder Finanzberatung. Money-Monster bereichtet über persönliche Erfahrungen als Privatanleger. Alle Artikel werden nach besten Wissen und Gewissen nach bestem Wissen und Gewissen verfasst.
Money-Monster übernimmt keinerlei Haftung für Anlageentscheidungen, die Sie aufgrund der hier veröffentlichten Artikel oder Informationen treffen.
Der Inhalt dieser Website dient ausschließlich der allgemeinen Information über die Produkte und Dienstleistungen. Diese Informationen können und sollen eine individuelle Beratung durch hierfür qualifizierte Personen nicht ersetzen

Kommentare