Investieren in StartUps, wie funktioniert das?

Facebook, Twitter und andere haben gezeigt das man durch ein kluges Investment in StartUps schnell zum Millionär werden kann, nur wie funktioniert das eigentlich und wie kann ich ein neue Unternehmen investieren? Money-Monster hat es getestet und erklärt dir wie auch du investieren kannst.

Was ist eigentlich ein StartUp?
StartUp ist ein Begriff der in den letzten Jahren immer häufiger zu hören ist, ein StartUp ist dabei nichts anderes als ein neu gegründetes Unternehmen.  Ein StartUp hat eine neuartige Idee oder eine neue Technologie mit der das Unternehmen erfolgreich seien möchte. StartUps sind also meist junge Unternehmen mit innovativen Ideen.

Was bekomme ich für mein Geld?
Solltest du in ein StartUp investieren bekommst du meist Unternehmensanteile, du bist also am Unternehmen beteiligt. Wie viele Anteile du erhältst, hängt natürlich davon ab wie viel Geld du investierst und welchen geschätzten Wert das Unternehmen aktuell hat. Je mehr Anteile du kaufst, desto höher ist die Auszahlung bei Gewinnen oder einem Verkauf. Durch dein Investment wirst du Mitbesitzer des Unternehmens, dir gehören zwar nur wenige Prozente aber die können schnell an Wert gewinnen.
Außerdem erhältst du immer wieder neue Informationen zum Unternehmen wie zum Beispiel Finanzdaten und einen Entwicklungsbericht, somit weißt du immer genau Bescheid wie es dem Unternehmen geht und wie die Zukunft aussieht.

Wie viel Geld brauche ich dafür?
Du kannst bereits mit einer kleinen Summe von 100€ beginnen und dich an StartUps beteiligen, der Maximalbetrag liegt bei 10000€. Im Test hat Money-Monster insgesamt 900€ in 3 Startups investiert, davon jeweils 200€ in ein Spielzeug- und ein Werbe-StartUp. Sowie 500€ in ein Startup für die Lebensmittelüberwachung.

Wie kann ich investieren?
Investieren kannst du ganz einfach auf Companisto, dies ist eine große Plattform mit mehreren abgeschlossenen StartUp Investments. Auf der Plattform stehen meist mehrere StartUps gleichzeitig zur Investition zur Verfügung. Du kannst dir jedes genau anschauen, das Geschäftsmodell bewerten und für dich das passende Unternehmen finden.
Companisto übernimmt im Hintergrund alles für dich, du musst dir also keine Gedanken über Verträge, Bezahlung oder sonstiges machen auch Gewinnbeteiligungen verwaltet die Plattform für dich und schreibt sie deinem Konto gut. Nach einem erfolgreichen Investment erhältst du noch weitere Einblicke in das Unternehmen, diese werden dir in deinem Account bei Companisto bereitgestellt.

Wie kann ich mich anmelden?
Das ist ganz einfach, klicke hier und registriere dich kostenlos. Nach der Registrierung kannst du sofort StartUps ansehen und nach einem möglichem Investment suchen.

 

Wie viel kann ich verdienen?
Der Verdienst hängt bei einem StartUp von vielen Faktoren ab. Steigt der Gewinn des Unternehmens an erhältst du eine Gewinnbeteiligung, diese wird vor allem in der Anfangszeit eher bei Null oder wenigen Cent liegen, auf Dauer wird das Unternehmen aber wachsen und immer höhere Gewinne erwirtschaften. Je besser das Unternehmen arbeitet, desto höher dein Verdienst, deshalb ist es wichtig sich ein gutes StartUp aus zu suchen von dem man auch selbst überzeugt ist.

Genaue Zahlen für die von Money-Monster getätigten Investments dürfen wir nicht veröffentlichen, wir können jedoch feststellen das einige StartUps bereits nach kurzer Zeit gute Gewinne erzielen und unsere Auszahlung stetig steigt.

Wie wähle ich das richtige StartUp?
Das richtige StartUp zu finden kann schwierig sein, denn jedes Investment ist mit einem Risiko verbunden. Lies dir das Geschäftsmodell genau durch und schau dir vor allem die Analyse der Risiken und Chancen. Auch bisherige Kunden, Verträge und Entwicklungen werden dir bereits vor der Investition angezeigt, somit erhältst du einen guten Eindruck wie es dem StartUp aktuell geht. Überzeugt dich das Geschäftsmodell und die Daten und du selbst kannst dir vorstellen das dieses Unternehmen Geld verdienen kann, dann kannst du investieren. Investiere aber nur Geld welches du nicht zum täglichen Leben benötigst, oft ist dein Investment mehrere Jahre gebunden.

Companisto bietet zusätzlich zur ausführlichen Beschreibung noch einen Probability of Default Index an, dieser gibt die Ausfallwahrscheinlichkeit an. Je höher dieser Wert, desto wahrscheinlicher ist es dass, das StartUp nicht erfolgreich sein wird.

Zusätzlich gibt es StartUps mit CO-Finanzierung, das bedeutet hier haben bereits große Investoren oder Unternehmen einen Teil des Finanzierungsbetrags bezahlt, oft ist es ein gutes Zeichen wenn bereits erfahrene Investoren beim StartUp beteiligt sind.

Aktuelle Investment-Chanchen

Kann ich meine Anteile wieder verkaufen?
Das ist nicht so einfach, meist möchte man das aber auch nicht.Du kannst deine Anteile natürlich Privat weiterverkaufen und dafür einen Kaufvertrag mit zum Beispiel Freunden abschließen. Bei einem solchen Verkauf deiner Anteile musst du Companisto informieren. Eine Plattform zum Verkauf der Anteile  existiert jedoch nicht, d.h. die Beteiligungen sind damit nicht frei handelbar. Außerdem gibt es eine Mindestbeteiligungsdauer, diese variiert je nach StartUp. Eine längere Dauer ist hierbei von Vorteil denn nach Ablauf der Mindestbeteiligungsdauer kann das StartUp deinen Anteil ausbezahlen und somit die Partnerschaft mit dir beenden, dies muss aber nicht passieren.

Was passiert wenn das Unternehmen verkauft wird oder Insolvenz anmeldet?
Wird ein Unternehmen verkauft erhältst du einen Teil des Verkaufspreises, hierbei wird genau berechnet welchen Wert ein Anteil hat und du erhältst dann das dir zustehende Geld überwiesen. Meist werden StartUps teuer verkauft was dir einen schnellen Gewinn einbringen kann.

Im Fall einer Insolvenz ist es möglich das deine Investition verloren ist. Meist muss ein StartUp an mehrere Investoren, Banken und Geschäftspartner Geld zurück zahlen, als Companisto Investor gibst du dem Unternehmen ein Nachrangdarlehen, somit werden erst alle anderen Gläubiger bezahlt und danach die Investoren. Sollte das Guthaben des Unternehmens nicht ausreichen um alle offenen Rechnungen zu bezahlen ist dein Geld verloren, du musst jedoch nicht für die offenen Rechnungen haften. Du kannst maximal deine Investition verlieren.

Wofür wird mein Geld eigentlich verwendet?
Meist wird das Geld zur Erweiterung des Unternehmens verwendet. Sei es für neue Gebäude und Maschinen oder für weiteres Personal, einige Unternehmen investieren das Geld auch in Marketing um mehr Kunden zu erreichen. Dein investiertes Geld hilft dem Unternehmen also dabei zu wachsen und erfolgreicher zu werden.

Darf ich mitbestimmen?
Nicht direkt, du bist ein stiller Anteilseigner und hast somit kein Mitbestimmungsrecht. Allerdings werden über Companisto ständig neue Information zum StartUp bereitgestellt welche du kommentieren kannst, die meisten StartUps gehen auf die Kommentare der Investoren ein, somit kannst du indirekt Anregungen und Wünsche äußern, ein Recht auf Umsetzung hast du aber nicht.

Disclaimer
Money-Monster.de bietet keine Anlage- oder Finanzberatung. Money-Monster bereichtet über persönliche Erfahrungen als Privatanleger. Alle Artikel werden nach besten Wissen und Gewissen nach bestem Wissen und Gewissen verfasst.
Money-Monster übernimmt keinerlei Haftung für Anlageentscheidungen, die Sie aufgrund der hier veröffentlichten Artikel oder Informationen treffen.
Der Inhalt dieser Website dient ausschließlich der allgemeinen Information über die Produkte und Dienstleistungen. Diese Informationen können und sollen eine individuelle Beratung durch hierfür qualifizierte Personen nicht ersetzen

Gesamt-Wertung

8.9/10

Kommentare