Mystery Shopping mit ShopScout

Mystery Shopping, was soll das denn sein? es handelt sich hierbei um eine neue Art mit der Händler und Hersteller den Service im Laden prüfen. Beim Mystery Shopping lassen sich normale Kunden im Shop beraten oder kontrollieren Produktplatzierungen. Nach der Beratung wird in der App eingeben was man erfahren hat und wie zufrieden man insgesamt war, die Hersteller nutzen dieses Feedback dann um den Service weiter zu verbessern.

Welche Möglichkeiten gibt es beim Mystery Shopping?
Hauptsächlich handelt es sich um Beratungsgespräche zum Beispiel zu einem Handyvertrag oder neuen Produkten. Hin und wieder gibt es aber auch sogenannte Produktcheks, bei denen geht es darum im Geschäft zu prüfen wie viel Ware eines bestimmten Artikels ausliegt, wie dieser präsentiert wird und was er kostet.

Wozu brauchen die Auftraggeber diese Informationen?
Diese Informationen dienen der Verbesserung, läuft ein Beratungsgespräch zum Beispiel nicht so gut dann weiß der Auftraggeber das hier Schulungsbedarf besteht. Kannst du bestimmte Produkte im Laden nicht finden so wissen die Auftraggeber das sie anders platziert werden müssen. Im Grunde helfen deine erfassten Daten dem Auftraggeber seinen Service zu verbessern, was am Ende wieder dem Kunden zu gute kommt.

Wie viel verdient man?
Das ist ganz unterschiedlich, die Vergütungen liegen meist zwischen 5€ und 15€, je nach Aufwand. Beratungsgespräche werden meist höher vergütet als normale Produktchecks. Der Verdienst passt meist zum Aufwand, es ist also eine faire Bezahlung.

Mein Test mit ShopScout
Ich habe die App ShopScout getestet. Die App bietet mehrere Aufträge gleichzeitig und man kann sich einen passenden wählen. Oft kann man den gleichen Auftrag mehrmals in unterschiedlichen Geschäften durchführen, wodurch es beim zweiten mal noch schneller geht.  Ich habe insgesamt 2 Stunden investiert um 4 mal den gleichen Auftrag in 4 Geschäften durchzuführen, die Zeit ist inklusive Fahrzeit mit der Bahn gerechnet. Bei mir ging es darum die Produktplatzierung und Verfügbarkeit einer Schokoladensorte zu prüfen. Angesetzt waren 18 Minuten pro Auftrag für jeweils 8€, ein guter Lohn.

Zuerst muss man viel lesen, die Aufgabe verstehen. Ich soll also Fotos vom Schokoladen-Regal machen und ein paar Fragen beantworten. Klingt einfach, also los.

Hier findest du ein paar Screenshots mit Erklärung

Hier gehts zum Download
Für Android:
Jetzt bei Google Play
Für iOS:

Gesamt-Wertung

8.0/10

Kommentare